Leistungsangebot

Korrosionsschutz: Oberflächen aussen und innen schützen

Korrosionsschutz bedeutet „Schutz der Ressourcen“. Das Feuerverzinken trägt zu einer extrem langen Lebensdauer bei. Eine Schutzdauer von vielen Jahrzehnten ohne Wartungs- und Instandstellungsarbeiten ist die Regel. Dadurch werden Material und Budget geschont.

Beim Feuerverzinken tauchen wir Konstruktionsteile aus Stahl in ein Zinkschmelzbad von 450°C ein. Dabei verbindet sich das Zink an der Oberfläche zu einer kompakten, porenfreien und aussergewöhnlich verschleissfesten Legierungsschicht. Nur beim Feuerverzinken werden Rohre und Hohlkörper auch innen optimal geschützt.

Blechwaren werden von uns „handverzinkt“. Dies ist eine unserer Spezialitäten. Auch Produkte, die grösser als unsere maximalen Badabmessungen sind, bearbeiten wir professionell. 

Wir wenden zwei Verfahren für das Feuerverzinken an: das Trocken- und Nassverfahren

Beim Trockenverfahren tauchen wir vorgängig im heissen Flussmittelbad getauchte Stahlteile, trocken in die Zinkschmelze ein. Die Trockenverzinkung ist technisch einfacher zu handhaben und eignet sich deshalb eher für einfacher zu konstruierende Teile, wie zum Beispiel Profile.

Im Nassverfahren führen wir die zu verzinkenden Teile nass durch eine auf der Zinkschmelze liegenden, etwa 5 cm dicken Flussmitteldecke. Eine separate Flussmittelbehandlung entfällt. Mit diesem Verfahren verzinken wir anspruchsvollere Kleinteile. Diese spezielle Arbeit wird von Hand ausgeführt und verlangt hohe Präzision und Fachwissen. 

Vollautomatische Vorbehandlung

In der Grossteile-Anlage (Einhausung) führen wir Stahlkonstruktionen automatisch durch die Vorbehandlung. 

Duplexieren

Dank der Zusammenarbeit mit unseren Partnern sind wir in der Lage, auch beim Duplexieren die von den Kunden gewünschte Beschichtung, in der geforderten Qualität zu liefern. 

Sandstrahlen

Innerhalb der Estech–Gruppe bieten wir unseren Kunden das Sandstrahlen ihrer Produkte an. Selbstverständlich stehen auch hier kompetente Partner zur Verfügung.